Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Die Programmiersprache ist das Ausdrucksmittel der Programmierer. In ihr manifestiert sich dein Stil, die Struktur deiner Gedanken und deine Geisteshaltung.

Wir benutzen bei a-five die Sprache Java. Dafür haben wir viele gute Gründe:

  • Java läuft auf allen Betriebssystemen. Wir können unsere Programme unter OS X, Linux, AIX, Solaris und - wenn nötig - auch unter Windows ausführen.
  • Java ist eine ausdrucksstarke und objektorientierte Sprache. Die Nutzung wichtiger Entwurfsmuster, die man sonst nur im Laufe langer Programmiererfahrung entdeckt, werden in Java konsequent eingesetzt.
  • Java ist nicht bloß eine Programmiersprache, sondern eine Technologie-Plattform, die von kleinen Android-Apps bis hin zu riesigen Enterprise-Anwendungen mit richtig vielen Benutzern und hohen Sicherheitsanforderungen reicht.

Es gibt weitere gute Gründem, warum man Java als erste Sprache lernen sollte. Marius Helf hat das hervorragend auf Tippscom.de zusammengefasst.

Einen guten Eindruck von der riesigen Community kann man im deutsch-sprachigen Java-Forum bekommen.

 

Zuletzt aktualisiert am 09.04.2016 von Michael Aubermann.

Zurück